Kontakt
Zimmermann und Sohn
Bahnhofstraße 25
83119 Obing
Homepage:www.zimmermann-komfort-team.de
Telefon:08624 2219
Fax:08624 1531

Besonders schmaler Unterputzspülkasten von GROHE – Planungsfreiheit im Baddesign dank neuer Maße

Wandmontierte Sanitärausstattungen verleihen dem Bad einen hochmodernen Look und sind bei designbewussten Hausbesitzern sehr beliebt. Elegant ersetzen sie bodenmontierte WCs, die global zwar weit verbreitet, aber in puncto Design und bei der Bodenreinigung Einschränkungen mit sich bringen. Dank der durch wandmontierte WCs gewonnenen Bodenfreiheit wirken auch kleine Badezimmer großzügig geschnitten und es kommt neuer Schwung in die Badgestaltung. Mit dem neuen schmalen Unterputzspülkasten sind selbst dünne Wände kein Grund mehr, auf wandmontierte WCs samt aller Vorteile verzichten zu müssen.

  • Schmaler und einfacher in der Montage
  • Kreative Badgestaltung – von kleinen Räumen bis hin zu großzügigen Badezimmern
  • Neue Unterputzinstallation auf globalen Markt angepasst

Universelle Sondergröße für ein Maximum an Funktion und Komfort im Badezimmer

Mit dem neuen Unterputzspülkasten wird das aktuelle Produktportfolio mit einer schmalen Variante erweitert und mit neuen Maßen für den internationalen Markt angepasst. Von der gängigen Spülkastenstärke von 14 Zentimetern bei der Rapid SL Variante gibt es jetzt auch eine schmale Größe von nur 9 Zentimetern – die Solo- und Uniset Varianten haben ebenfalls 9 Zentimeter. Das neue Installationssystem bietet in den Ländern, in denen dünnere Wände oder enge Platzverhältnisse Standard sind, durch die besonders schmale Konstruktion viele Vorzüge. Die komfortable Spülstromdrossel sowie eine Dusch-WC-Vorrichtung können optional als zusätzliche Features für den neuen schmalen Unterputzspülkasten ergänzt werden. Spülstromdrosseln sind bei spülrandlosen WCs besonders wichtig, um den Spülstrom optimal auf die jeweilige Keramik einzustellen und so ein Überspritzen zu vermeiden. Die richtige Einstellung erfolgt über das Drehen eines Pins, der im Spülkasten liegt und gut sichtbar ist. Dieser ist über die Revisionsöffnung im Spülkasten leicht zu erreichen. Das funktioniert werkzeuglos und es müssen keine Ventile ausgebaut werden.

GROHE SmartControl

Flexibilität dank vielfältig einsetzbarem Installationsrahmen

Egal welche Größe und Form das Badezimmer hat, mit dem neuen schmalen Spülkasten gibt es immer eine Lösung. Mit einer Rahmengröße von 113 Zentimetern ermöglicht das vielfältige System eine enorme Bandbreite an Gestaltungsvariationen und Flexibilität in der Raumaufteilung. Die Unterputzspülkästen arbeiten äußerst leise. Sie sind mit Zweimengen- oder Einmengen-Spülungen versehen. Dank der Zweimengen-Spülung kann die Spülmenge reduziert und so Wasser gespart werden. Die Betätigungsplatten ergänzen die Ausstattung in zwei Größen. Diese sind mit 5 Millimetern die flachsten Modelle, die GROHE im Sortiment führt. In insgesamt drei Designs und zwölf Farben können Nutzer ihren individuellen Badezimmerlook mithilfe des breiten Farbspektrums der GROHE Colors Kollektion kreieren.

Der neue schmale Spülkasten wird in drei Varianten (Solo, Uniset und Rapid SL) angeboten und kann in der neu eingeführten Variante ab Juni 2019 bestellt und ab September 2019 ausgeliefert werden.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG